Im Rahmen des Projektes Blütenreich Schleswig-Holstein führt der Schleswig-Holsteinische Heimatbund am 07. Februar 2019 in Flintbek eine Veranstaltung zur Förderung der Artenvielfalt in der Gemeinde durch. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Projektpartnern des Projektes BlütenReich Schleswig-Holstein sowie dem Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung / Arbeitskreis Grün im Siedlungsraum und dem Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume statt. Am Beispiel der Förderung blütenbesuchender Insekten werden Wege aufgezeichnet, dem Verlust an Blütenpflanzen- und Strukturvielfalt und dem damit verbundenen Rückgang der Insektenvielfalt entgegenzuwirken. Damit werden auch aktuelle Fragestellungen des Landesnaturschutztages 2017 sowie des Deutschen Naturschutztages 2018 aufgegriffen. Die Veranstaltung gibt Impulse zu verstärkten Aktivitäten der Gemeinden, stellt gute Beispiele und Initiativen vor und möchte den Austausch der Akteure befördern. Im Rahmen von kurzen Workshops werden abschließend einzelne Aspekte diskutiert und vertieft. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Akteure in Kommunen, Vertreter von Verbänden und Behörden sowie Interessierte.

Die ganztägige Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes BlütenReich Schleswig-Holstein im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume in Flintbek statt und ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die ausgefüllte Anmeldung ist zu senden an: anmeldung@bnur.landsh.de

Für Fragen stehen Ihnen Frau Anna Cohrs und Herr Norbert Voigt beim Heimatbund gern zur Verfügung (Kontakt siehe Footer).

 

Downloads:

Flyer

Anmeldung